Stellen und Ausbildungsplätze im LBV

Der Lotsbetriebsverein beschäftigt Mitarbeiter in den unterschiedlichsten Bereichen. Bezüglich der Mitarbeiterqualifikationen ist unser Betrieb in Teilen mit dem einer Reederei vergleichbar.

SEEBETRIEB

Die Stellen im Seebetrieb umfassen alle Bereiche, die für Seeschiffe erforderlich sind. Die Pallette reicht von Schiffsführern, nautischen und technischen Offizieren bis hin zum Decks- und Maschinenpersonal. Die kleinsten Einheiten werden von nur einem Schiffsführer bedient (z. B. Rüsterbergen im Nord-Ostseekanal), die größten Einheiten haben über 20 Besatzungsmitglieder (Außen-Weser und -Elbe).

Üblicherweise werden die Einheiten in bis zu 2-wöchigen Wechselschichtsystemen gefahren.

VERWALTUNG

Da es sich beim LBV um einen Verein handelt, ist der Landbetrieb nicht vollständig mit dem einer Reederei vergleichbar. Dennoch gibt es vergleichbare Positionen, wie etwa Personalverwaltung, technische Inspektion, Logistik und (öffentliches) Bestellwesen. Ein Frachtabteilungsbereich ist allerdings nicht erforderlich.

In beiden Bereichen wird auch Ausbildung betrieben.

Seelotse – ein Beruf mit Zukunft. Und Meer! Und mehr!

Wir sind hochqualifizierte Berater!

Wir beraten die Schiffsführungen und bringen die Schiffe sicher zu ihrem Liegeplatz. Jede Schiffsgröße. Auf allen Revieren.

Wir kommen per Helikopter an Bord!

Mit höchster Sicherheitsausstattung (Schutzanzüge) und geleisteten Sicherheitstrainings werden die Lotsen per Helikopter an Bord abgesetzt.

Wir steigen ein – egal wie!

Je nach Schiff gelangt der Lotse über die Gangway, durch die Lotsenpforte oder auch über die klassische Leiter vom Versetzer auf das Schiff.

Wir sind auch Gutachter!

Aufgrund unserer hochqualifizierten Ausbildung und langjährigen Erfahrung in den einzelnen Revieren können wir Lotsen gutachterliche Tätigkeiten ausüben.

Wir sind rund um die Uhr im Einsatz!

Mehr als 800 Lotsen sind an allen Tagen des Jahres im Auftrag der Sicherheit und des Umweltschutzes unterwegs.

Wir bilden den Nachwuchs aus!

Ausbildung durch erfahrene Lotsen: Haut- und praxisnah im jeweiligen Revier. Und gründlich durch Trainings an Simulatoren.

Berufsinformationen